PMO2019-06-13T14:50:04+02:00

Karolina ist Junior-Projektmanagerin in einem unserer PMOs. Erfahre hier mehr über diesen Job.

Was gefällt Dir im PMO besonders gut?

An meiner Arbeit im PMO gefällt mir insbesondere die Abwechslung, die mein Arbeitsalltag mir bietet. Natürlich gibt es Tätigkeiten, die ich regelmäßig ausübe, aber ich bekomme auch immer wieder die Möglichkeit, mich neuen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen. Außerdem verfügen wir im PMO über einen tollen Teamzusammenhalt, weshalb ich mich von Anfang an hier sehr wohl gefühlt habe.

Welche Arbeitsmittel hast Du von Algol erhalten?

Ich wurde gleich zu Beginn meiner Arbeit bei Algol mit einem Firmenlaptop und einem Firmenhandy ausgestattet. Diese kann ich auch privat nutzen.

Wie lief Dein Bewerbungsgespräch ab und wie hast Du dich vorbereitet?

Mein Bewerbungsgespräch startete ganz klassisch mit einer kurzen Vorstellungsrunde. Anschließend haben meine beiden Kollegen mir mehr über Algol erzählt und erläutert, was mich im Job erwarten wird, um danach mehr über mich und meinen bisherigen Werdegang zu erfahren. Zum Schluss folgte noch ein kleines Fallbeispiel, das es zu bearbeiten galt. Vor dem Gespräch habe ich mich vor allem mit drei Fragen auseinandergesetzt: Warum möchte ich bei Algol arbeiten? Was macht mich als Person aus? Und wie passen diese beiden Punkte zusammen?

Was schätzt Du am Arbeitgeber Algol?

An Algol schätze ich die vielfältigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten, die mir innerhalb des Unternehmens geboten werden. Gerade für mich als Berufseinsteiger ist es wichtig, vor Augen zu haben, wo es perspektivisch hingehen könnte. Außerdem gefällt mir die offene und kollegiale Unternehmenskultur.

Hast Du viel Kontakt zum Kunden?

Ja, vor allem bei meiner Arbeit vor Ort stehe ich in sehr engem Kontakt mit dem Kunden. Unser dortiges Team besteht sowohl aus internen als auch externen Mitarbeitern. Dies macht im Alltag jedoch keinen Unterschied, wir begreifen uns als ein Team und arbeiten Hand-in-Hand zusammen.

Hast Du vor Algol bereits im Projektmanagement gearbeitet?

Nein, als ich nach meinem Studium bei Algol angefangen habe, hatte ich noch keine Erfahrung im Bereich Projektmanagement gesammelt. So war vieles zu Beginn natürlich vollkommen neu und aufregend für mich. Dank der tollen Unterstützung durch meine Kollegen konnte ich mich jedoch schnell in mein neues Aufgabengebiet einarbeiten.

Wann beginnt in der Regel Dein Arbeitstag?

Mein Arbeitstag beginnt im Normallfall zwischen 8.30 Uhr und 09.00 Uhr. Da ich an den meisten Tagen zum Kunden pendele, hängt das immer ein wenig davon ab, wie pünktlich die Bahn ist. Glücklicherweise können wir uns unseren Arbeitsbeginn jedoch recht flexibel gestalten.

Welches Office-Programm sollte man beherrschen, wenn man im PMO arbeitet?

Es ist definitiv von Vorteil, wenn man mit den gängigen Office-Programmen Microsoft Word, PowerPoint und Excel vertraut ist, da wir diese hier im PMO regelmäßig nutzen. Jedoch erwartet niemand, dass man auf diesem Gebiet ein Vollprofi ist. Vieles kann man sich im Arbeitsalltag, also „on-the-Job“, aneignen oder bereits vorhandenes Wissen im Rahmen einer unserer Schulungen vertiefen.

Aktuell suchen wir neue Kollegen (m/w/d) für untenstehende Jobs.

Der passende Job fehlt? Du meinst, du passt trotzdem perfekt in unser Team? Dann freuen wir uns über deine Initiativbewerbung an
karriere@algol-consulting.com

Aktuell suchen wir neue Kollegen (m/w/d) für untenstehende Jobs.

Der passende Job fehlt? Du meinst, du passt trotzdem perfekt in unser Team? Dann freuen wir uns über deine Initiativbewerbung an
karriere@algol-consulting.com

Kann ich mich spezifisch als PL, BA, PMO bewerben?2019-06-12T15:41:17+02:00

Wir versuchen immer, unsere Mitarbeiter entsprechend ihrer Stärken, Wünschen und Erfahrungen auf die richtigen Positionen zu setzen. Diese können auch zwischen den genannten 3 Bereichen von Projekt zu Projekt variieren. Dein Einsatz hängt natürlich auch immer von den Gegebenheiten beim Kunden ab, aber eine schnelle Anpassungsfähigkeit und hohe Flexibiltät sind ja eh Kennzeichen erfolgreicher Projektmitarbeiter.

Wann kann ich mit Feedback auf meine Bewerbung rechnen?2019-06-12T15:40:32+02:00

Du bekommst nach Eingang deiner Unterlagen eine kurze Bestätigungsmail. Ab diesem Zeitpunkt benötigt unser Recruiting-Team im Regelfall 2-3 Wochen, um die Unterlagen zu prüfen und sich dann bei Dir zu melden.

Wie läuft das Bewerbungsgespräch ab?2019-06-12T15:40:06+02:00

Ein Bewerbungsgespräch dauert bei uns 1,5-2 Stunden. In diesem Zeitraum stellen wir uns als Firma vor und gehen detailliert auf die Tätigkeiten und Aufgabengebiete ein. Zudem möchten wir natürlich Dich kennenlernen und schauen, welcher Mensch sich hinter den Bewerbungsunterlagen versteckt. Im Rahmen des Gespräches wirst Du kleine, praxisnahe Fallstudien und Aufgaben lösen und anschließend im dritten Teil des Gespräches auch über die Zahlen und Fakten zum Jobeinstieg informiert.

Wie lange dauert die Entscheidungsfindung nach dem Bewerbungsgespräch?2019-06-12T15:38:41+02:00

Das ist situativ unterschiedlich, wichtig für uns ist es, dass wir gemeinsam mit Dir einen für beide Seiten passenden Feedbacktermin vereinbaren. Nur eine einzige Prämisse gilt hierbei: Unter drei Tagen kannst weder Du noch wir eine finale Entscheidung tätigen, beide Seiten sollen sich einfach ganz sicher sein, ob die Entscheidung auch die richtige ist.

Kann ich mich auch initiativ bewerben?2019-06-12T15:40:53+02:00

Auf jeden Fall! Wir sind immer auf der Suche nach jungen Talenten oder erfahrenen Projektmanagern. Sprich uns einfach an!

Wir sind kommunikativ.